Dienstag, 27. Februar 2018

Mein erstes Patchwork

Inzwischen habe ich viele Tätigkeiten nach Instagram verlegt und finde dort immer auch reichlich Anregungen und Inspirationen für mich selbst. Im Januar bin ich einem Aufruf von Irina aka nordiccrafter gefolgt, die  Scrapchallenge 2018 mitzumachen und 4 mal im Jahr eine kleine Näharbeit für eine Scrap-Partnerin anzufertigen.
Ich wollte gern etwas Neues ausprobieren und gleichzeitig auch Stoffreste sinnvoll verwenden. Schon länger habe ich mit den kleinen Dingen beim Blog "a Spoonfull of Sugar" geliebäugelt und mich dann für die kleinen Schalen entschieden.
Nicht ganz einfach, aber machbar aus Stoffresten 9 Quadrate zu zuschneiden und aneinander zu nähen. Das Ganze natürlich mit Vlies gefüttert und eine Rückseite aus festem Stoff angenäht.
Dann werden im Prinzip nur die Ecken zusammengenäht und es entsteht die Schalle für Kleinigkeiten, wie z.B. Klammern oder Nadeln.
Die passende Karte dazu war schnell gewerkelt mit dem schönen Stempelset von Papertreyink.










Kommentare:

  1. O, Synnöve - das sieht wieder einmal großartig aus!!! Die Stoffe sind so schön! Alles, was du anfasst schaut so professionell und sauber gearbeitet aus. Die Karte passt perfekt dazu!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Hello, what a lovely bowl. The scraps are a pretty color, you are creative. Enjoy your day and the week ahead!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Synnöve,
    Wow, das ist einfach traumhaft schön geworden. Tolle Farben. Ich bewundere alle, die nähen können. Bin gerade an einem kleinen Nähprojekt (für Anfänger). Aber es wird wohl nicht meine Leidenschaft :o)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Synnöve,
    das sieht so toll aus, einfach wunderschön auch die Farbkombination!!!
    Klasse Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Wow! I absolutely love patchwork, and these are absolutely beautiful, Synnove!
    Have a wonderful day, my friend.
    xo.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Synnöve, deine Stoffkörbchen sind toll geworden! Ich finde die auch so praktisch. Darin lassen sich Knöpfe und allerlei Nähzubehör aufbewahren :) Ich wünsche dir einen schönen Tag und schicke ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Synnöve, ich schließe mich den anderen an und finde den Stoffkorb total schön.
    Ganz liebe Grüße vom pamelopee-Blog schickt dir Pamela

    AntwortenLöschen
  8. Hi Synnöve,
    You have made this beautifully, beautiful fabrics and beautiful color combinations.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Dankeschön“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.