Dienstag, 7. August 2012

Auf dem Weg nach Keldby

Ich bin zurück aus dem Urlaub und wie jedes Jahr haben wir viele Touren auf dem Fahrrad gemacht und so habe ich einfach auf dem Weg nach Keldby die Landschaft und ein paar Mohnblumen eingefangen. Dieses Jahr haben wir viele Felder in voller Schönheit gesehen, da die Ernte dieses Jahr recht spät eingefahren wurde.







Kommentare:

  1. Great pictures you share with us here.
    I enjoyed each and every one, Synnöve!

    Nice to see you again!
    :-) Dorthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Synnöve,

    schön, dass Du zurück bist :) - wunderbare ruhige und entspannende Bilder, die durch ihre Weite toll wirken. Die Kombination Fels und Mohnblumen ist für mich immer anziehend. Ich habe den Gewinn von Dir erhalten und danke Dir herzlich. Ich werde bald darüber berichten ... :)

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  3. Dag Synnöve

    ik hoop dat je een fijne vakantie hebt gehad, deze foto's zijn weer prachtig hoor.

    nog bedankt voor het post pakketje wat goed is aangekomen.

    Hartelijke groetjes, Joop

    AntwortenLöschen
  4. Einfach wundervoll! Mehr davon!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. what an amazing sight!!!!!
    jealous... ;o)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. Wunder-wunderschön!!

    GLG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Just fantastic pictures, I like how you bring the red more in more to the foreground.

    Greetings,
    Filip

    AntwortenLöschen
  8. schöne Fotos, hoffe du hast dich gut erholt und viel Kraft für den Alltag mitgenommen.
    Ganz liebe Grüße
    Donna g.

    AntwortenLöschen
  9. Welcome back :) Wonderful photos of the golden fields and the red poppies!

    AntwortenLöschen
  10. Hello Synnøve,
    here I see a superb series of photographs.
    Poppies among the wheat are really beautiful.
    It do me a lot vreugede to see this.
    Warmest regards, Helma

    AntwortenLöschen
  11. Fantastic photographs, very much I like such views. I am greeting

    AntwortenLöschen

Ich freue mich stets über einen Kommentar zu meinem Beitrag und sage dafür „Dankeschön“.

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.