Mittwoch, 19. April 2017

Ausflug nach Wachau

Am Ostersonntag war es kalt, aber ab Mittag sonnig und wir haben die Zeit genutzt für eine Fahrradtour über Markkleeberg nach Wachau.
Die Kirchenruine in Wachau habe ich schon öfter gezeigt, diesmal etwas mehr im Sonnenschein. Der Verfall schreitet voran. Einen Beitrag vom Mai 2015 findest Du hier, und einen anderen vom Oktober 2015 hier.

Leipzig - An der Pleiße (Fluss)

Markkleeberg - Das Weiße Haus

Markkleeberg - Park

Markkleeberg - Am Pavillion

Markkleeberg - Das Weiße Haus + Pavillion

Markkleeberg - Blick zum Pavillion

Am Pleiße-Wehr

Kirchenruine Wachau

Kirchenruine Wachau

Kirchenruine Wachau

Rosette - Kirchenruine Wachau

Taufbecken - Kirchenruine Wachau

Altar - Kirchenruine Wachau

Fenster - Kirchenruine Wachau

Beschlag - Kirchenruine Wachau


Geteilt mit Wordless Wednesday

Kommentare:

  1. Schöne Schätze der Kultur in bezaubernder Natur!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Ruine ist ganz bezaubernd. Der Verfall macht sicher ihren Reiz aus, aber ab wann wird er zerstörerisch?
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Synnöve,
    die Ruine hast du zauberhaft auf den Bildern festgehalten. Das hat schon was Beieindruckendes, wenn solche Kulturdenkmäler langsam in die Natur zurückkehren. Ich war vor vielen Jahren in Schottland und Irland sehr von diesen Prozessen berührt. Wenn ich jemals wieder nach Leipzig komme, meiner alten Studiumsstadt, möchte ich auch einmal nach Wachau und Markkleeberg.
    Liebe dank für deinen Kommantar. Ja, der Schmerz der Lebens kann einen manchmal fast umhauen. An der Stelle war ich in den letzten drei Jahren immer mal wieder. Dass es gut ist, wenn man durch den Schmerz durchgeht (und das der Schmerz nicht ewig währt), das da etwas neues, freieres möglich ist, war dann eine neue Erfahrung.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Synnöve,
    die Bilder der Kirchenruine sind sehr interessant, Ruinen ziehen mich irgendwie magisch an. Wir haben hier bei uns auch eine Kirchenruine in Heisterbacherrott, die Kirche ist früher wohl mal als Steinbruch "genutzt" worden.
    Aber auch sonst gibt es bei uns noch ein paar Lost Places, worüber ich auch schon geschrieben habe. Da kann man gut sehen, wie die Natur sich alles zurück holt.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Wow, euer Ausflug hat euch viele schöne Sachen gezeigt. Die Kirchruine gefällt mir sehr gut...das Rosetten-Fenster ist so schön. ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schaurig schön, diese Kirchenruine! Seit ich in London St Dunstan-in-the-East gefunden habe, fallen mir solche Berichte noch viel mehr auf! Gleichzeitig sind es Mahnmale, aber oft auch einfach schöne, mit Natur durchsetzte Orte der Ruhe. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  7. ...schöner Ausflug in meine Heimat, liebe Synnöve,
    danke fürs Mitnehmen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Synnöve, du hast die Kirchenruine auf dem Bild mit den Bäumen wundervoll in Szene gesetzt. Die Detailfotos finde ich auch ganz klasse, insbesondere das vom Fenster mit Blick auf die Äste :)
    Einen schönen Nachmittag und viele, liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, du hast schon davon öfter Bilder gezeigt, sieht ja auch sehr gut aus.
    Ich dachte erst, du bringst jetzt Bilder von Wachau aus Österreich von der Donau mit. :-) Die Kirchenruine gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hello, lovely sights from your bike tour. I like the cute pavilion and the church. Happy Wednesday, enjoy your day!

    AntwortenLöschen
  11. Hello Synnove,
    It was also very cold on Easter day, but Easter Day was also very cold. Not that I had a lot of trouble there (still have to stay in hahaha ....) Nice pictures show you about your trip.
    The devastated church is very nice to see again and the sunshine gives it a different atmosphere.
    Best regards, Helma

    AntwortenLöschen
  12. Hello Synnöve,
    Nice pictures of all tese wonderful places.
    That must be nice to go for a bicycle tour.

    Sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  13. A life's reward, your architecture being beautiful even in ruin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Seraphina
    Schöne bilder von deine ausflug.
    Grüsse Bets

    AntwortenLöschen
  15. Ohne Frage, der Zahn der Zeit nagt immer mehr an der Ruine ... Schön ist es dort im Sonnenschein!
    Hab Dank für den feinen Ausflug, liebe Synnöve.

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  16. Kirchen und Ruinen geben immer sehr schöne Fotomotive her.
    Leider verfallen eben auch sehr viele, aber wir können nicht die ganze
    Vergangenheit erhalten...einen schönen Ausflug hattest du im Sonnenschein...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  17. Such peaceful scenes - gorgeous!
    Thank you for joining this week's link-up at http://image-in-ing.blogspot.com/2017/04/making-dangerous-situation-kid-friendly.html

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Synnöve,
    die Bilder der Kirchenruine sind wunderschön:) Schön ist es dort im Sonnenschein!!
    Die Ruine ist ganz bezaubernd...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  19. My favorite image is of the round window.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !