Dienstag, 6. Dezember 2016

Anleitung Gutscheinkarte mit verstecktem Fach

Heute bin ich wieder zu Gast bei Katrin und ihrem Adventskalender für jedermann.
Wie auch die letzten beiden Jahre im Dezember, möchte ich Dir auf meinem  Blog wieder eine Anleitung zeigen.
Zu Weihnachten werden gern Gutscheine verschenkt für Mode, Einrichtung oder Künstlerbedarf. Die Gutscheine sind im handelsüblichen Kreditkarten Format.



Du benötigst dazu einen Kartenrohling C6, Designerpapier, Foamtape, Schere, Lineal, Bleistift, Band, Stempel, Stempelkissen, Acrylblock oder alternativ einen Stift für Lettering, sowie Stanze oder ein Glas mit dem Durchmesser der Gutscheinkarte.


1. Du stanzst einen Halbkreis aus dem Designerpapier, der als Einschubfach für die Gutscheinkarte dienen soll. Hast Du keine Stanze, nimmst Du ein Glas und zeichnest mit einem Bleistift den Halbkreis hinten auf dem Papier an und schneidest ihn sauber aus.


2. Du fertigst etwas für die Vorderseite der Karte an, entweder stempelst Du einen Schriftzug oder Du schreibst ihn von Hand mit Kalligraphie oder Lettering.


3. Du drehst das Designerpapier um und legst die Gutscheinkarte so auf, dass der Halbkreis verdeckt ist. Rings um die Gutscheinkarte bringst Du das Foamtape an.


4. So sollte Dein verstecktes Fach (ohne Gutscheinkarte) jetzt von hinten aussehen.


5. Auf den Schriftzug nun ebenfalls von hinden Foamtape aufbringe und zwar so, dass Du ein Band hindurch ziehen kannst. Das Band soll als Verschluss für die Karte bzw. das Gutscheinfach dienen.


6. Mit dem Lineal die Mitte der Karte ausmessen und mit dem Bleistift einen Punkt setzen. Mit der Nadel ein kleines Loch bohren und das Band hindurch ziehen.



7.  Das Designerpapier auf den Kartenrohling aufkleben. Den Kreis oder das Schild mit dem Schriftzug verkehrt herum auflegen und Band hinein legen.


8. Das Schild oder den Kreis mit Schriftzug mittig aufkleben und das Band mit einer Schleife schließen.



Und da heute Nikolaus ist, verlose ich unter allen, die hier kommentieren und über 18 Jahre alt sind, 5 Gutscheine im Wert von 10 € für Etsy. Die Verlosung läuft bis zum 12.12.16 um 24 Uhr. Die Gewinner werden am 13.12.16 hier auf meinem Blog bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Etsy ist ein Marktplatz,auf dem Menschen aus der ganzen Welt sowohl online als auch offline zusammenkommen, um einzigartige Produkte herzustellen, zu verkaufen und zu kaufen.


Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Idee.
    Vielen Dank für die Klasse Anleitung.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Eine wundervolle Geschenkidee! Gerade zur Weihnachtszeit werden immer häufiger Gutscheine gewünscht. Diese Karte mit verstecktem Fach ist eine ansprechende Art, diese zu verschenken.
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. TOLL!!! Danke für die Anleitung.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Schaut wirklich schön, aber auch ein bisschen aufwendig aus. na ob ich das hinkriege?
    Trotzdem vielen Dank für die tolle Anleitung und die Inspiration.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Karte und tolle, bebilderte Anleitung ... danke!

    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Karte mit schönen Briefmarken.

    Grüße, Astrid.

    AntwortenLöschen
  7. danke für die anleitung die karte ist klasse lg ulla s

    AntwortenLöschen
  8. Große Klasse deine Gutscheinkarte aber das Beste ist, daß du die Anleitung dafür teilst. Dankeschön und LG,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Synnöve, die Karte ist super geworden! Sehr interessant auch das "Innenleben". Ein tolles DIY!
    Hab noch einen schönen Tag, herzliche Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  10. Hello, pretty Christmas cards. Thanks for sharing. Happy Tuesday, enjoy your day!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Synnöve,
    das ist genau was für mich so genaue Anleitung, DANKE
    Die Karte ist wunderschön geworden.
    Einen schönen Nikolaus wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Teil, danke für die Anleitung.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, liebe Synnöve, für die Anleitung dieser tollen Geschenkkarte. Sie ist wirklich außergewöhnlich schön. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nikolausabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Synnöve! Das ist ja eine tolle Idee!
    Unter deiner Beschreibung konnte ich mir nicht ganz so viel vorstellen ..... aber besser hättest du es gar nicht beschreiben können.
    Ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen beim Adventskalender für JEDERMANN und deine tolle Anleitung!

    Alles Liebe, katrin

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für die tolle Idee. Die werde ich sicher in den nächsten Tagen einmal umsetzen, denn solche Verpackungen brauche ich immer wieder. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  16. Danke für die schöne Anleitung. Das werde ich die nächsten Tage mal umsetzen. Mir fehlen noch so ein paar raffinierte Kleinigkeiten.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ob ich das in den nächsten Tagen noch hinkriege....
    Schöne Idee!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Toll... eine ganz tolle Gutscheinkarte!! Gefällt mir richtig gut und dank deiner super Anleitung schnell nachzuarbeiten!
    LG Dörthe

    AntwortenLöschen
  19. Thank you SO much for this, Synnove!
    It does not look very difficult, and I am definitely going to give it a try.
    xo.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Synnöve, das ist wirklich eine großartige Idee.
    Ich finde dein Werk sehr gelungen.
    Vielen Dank für deine super Anleitung.
    Ich schicke dir liebe Grüße
    Herzlichst Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Synnöve,
    Idee wird gleich eingemerkt, passt ja auch super für Geburtstage etc.
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  22. Moin Synnöve,
    jetzt hätte ich Deine Anleitung doch fast vergessen zu kommentieren - sorry! Die Kartenidee finde ich sehr genial, denn ich liebe "bewegliche" Karten!
    Herzlichen Dank fürs Verlinken mit X-Mas on Tuesday
    Liebe Grüße
    Bastelotti

    AntwortenLöschen
  23. Alles Liebe und eine wunderschöne Weihnachtswoche wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !