Mittwoch, 12. Oktober 2016

High Line, NYC

Nachdem wir den Central Park mit dem Fahrrad umrundet hatten, sind wir zum Hudson River geradelt und direkt bis zum High Line Park durchgefahren.
The High Line ist eine stillgelegte Güterzugtrasse in Manhattan von 2,33 km Länge, die nicht mehr genutzt wird und zum Park umgebaut wurde. Die Strecke ist wirklich gut begrünt worden und teilweise läuft man zwischen oder neben den Schienen entlang. Im Bahnhof gibt es zu Essen und die Aussicht ist an vielen Stellen gigantisch.
Insgesamt war es extrem heiß und ich fand es auf dem Fahrrad am Wasser besser. Auf dem Rückweg sind wir in die rush hour gekommen, was etwas anstrengend war, denn die Fahrradspur verläuft auf der Straße, aber teilweise links neben den Autos bzw. zwischen den Autospuren. Not so funny.

Entlang dem Hudson River

The High Line








The station





Geteilt mit Wordless Wednesday

Kommentare:

  1. Du könntest locker als Reisebegleiterin unterwegs sein, Deine Beschreibung ist kurz, gut verständlich und interessant! Dein Post macht richtig Appetit auf den Big Apple. Besonders gefallen mir die vielen unkomplizierten Sitzgelegenheiten, die überall angeboten sind. Und die renaturierte Bahnstrecke!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich eigentlich Heidruns Worten nur anschließen. Du hast uns diesen Teil der Stadt sehr gut beschrieben und bebildert.
    Auf dieser "line" entlang zu laufen, macht bestimmt viel Spaß und es gibt viel zu sehen und zu entdecken.
    Herrlich, wie das Grün sich seinen Weg zwischen den Eisenbahnschienen selbst bahnt. :-)

    Weniger erfrischend natürlich, wenn man als Radfahrer links und rechts Autos hat.

    Ganz lieben Dank für deinen tollen Beitrag. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Synnöve,
    wie interessant, dass aus den stillgelegten Schienen nun ein Wanderweg mit viel Grün und einem tollen Ausblick entstanden ist!! Diese Stadt hat doch wirklich sehr viel zu bieten!
    Hab noch einen schönen Nachmittag! Viele liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
  4. Now that looks like an interesting place to walk

    AntwortenLöschen
  5. Fantastic pictures, wonderful glimpse of the place.
    Happy WW!

    AntwortenLöschen
  6. The High Line is fun. What lovely shots.

    AntwortenLöschen
  7. Hach so toll. Da bin ich auch schon durch gelaufen. Es war herrlich und ich sehne mich danach, wieder Mal in NYC zu sein. Aber mit dem Bike in der Rushhour...huch..das wäre auch nix für mich.

    AntwortenLöschen
  8. Sollte ich jemals wieder nach NY kommen, wäre das meine erste Anlaufstelle. Und deine wunderbaren Fotos bestärken meinen Wunsch noch mal!
    Danke und liebe Grüße Petrra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Synnöve,

    ein schöner Bilderausflug mi dir als Reiseführerin :) Den Sommer kann ich beinahe spüren vor der spannenden, abwechslungsreichen Architektur! Du hast mich tatsächlich für 3 Minuten in eine andere Welt entführt.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Schön, im Mai sind wir den Weg auch spaziert. Das sind schöne Erinnerungen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. Enjoyed seeing your photographs this week. Very nice!

    AntwortenLöschen
  12. Toll, dass Du mal so (für mich) unbekannte Ansichten von New York zeigst. Sieht sehr interessant dort aus. Liebe Grüße und vielen Dank für's Zeigen dieser nicht so bekannten Ecke. :)

    AntwortenLöschen
  13. If you are a cyclist in one car traffic coming tercht is not fine.
    You had a beautiful day and then the end of the day a little annoying.
    Your pictures are really very nice weather :-)
    Kind regards, Helma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !