Dienstag, 16. August 2016

Der japanische Garten in Portland,OR

Nachdem wir an unserem ersten Tag ein wenig durch Portland Downtown gelaufen waren, entschieden wir uns, den japanischen Garten aufzusuchen, der ein wenig am Stadtrand gelegen ist inmitten eines größeren Parkes.
Der Weg dorthin hat sich in jedem Fall gelohnt. Der japanische Garten von Portland, Oregon ist relativ umfangreich angelegt und wird zur Zeit sogar noch erweitert. Ich finde ihn sehr vielfältig und es gibt in jeder Ecke etwas zu entdecken. Auch die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen, ist gegeben.
Mich haben viele einzelne Ecken berührt und verzaubert zugleich. Daher gibt es heute auch ein paar Fotos mehr. Ich hoffe, Du hast einen langen Atem.



















Geteilt mit Our World Tuesday


Kommentare:

  1. Das 7. Bild mit dem Baum ist genial.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Lovely place. Love that tree in the 7th photo.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Synnöve,
    das ist wirklich ein schöner Garten und du zeigst tolle Fotos. Besonders schön finde ich die Koys. Da hattet ihr einen wunderbaren Urlaub!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful series!
    Thanks for linking up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/08/sweetheart-in-sepia.html

    AntwortenLöschen
  5. so gut einen solchen schönen japanischer garten zu besichtigen ! danke für deine fotos, man kann so gut damit diese kunst sehen und mitfühlen !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Looks a very peaceful place to visit

    AntwortenLöschen
  7. Welch ein Kleinod. Das muss wahrlich ein wundervoller Ort sein. Deine Fotos strahlen eine ungemeine Ruhe aus. Und den Baum auf Foto 7 ist absolut beeindruckend!
    Liebe Grüße. ;)

    AntwortenLöschen
  8. That's such a serene place. Thank you for sharing it with us.


    Here's my Wordless Wednesday!

    AntwortenLöschen
  9. Hello, gorgeous tour of the gardens. Lovely series of photos! Enjoy your day!

    AntwortenLöschen
  10. Interesting studies of shadow and light.

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein herrlicher Flecken Erde, liebe Synnöve!
    Ideal zum Wohlfühlen sich wegträumen, da bin ich ganz bei dir.
    Hab noch einen schönen Tag ... liebe Sonnengrüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Es war ein schöner Rundgang durch den Garten. Danke fürs Mitnehmen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Ein herrlicher Spaziergang, liebe Seraphina... Ich verstehe gut, dass Dir die Details in bestimmten Gartenecken gefallen haben. Bei den japanischen Gärten bewegt sich der Mensch wie in einer Lebenssituation, die jeweilige Stimmung wird betont durch das ausgefeilte kombinieren von Pflanzen, Flächen, Wegen sowie bauliche Elemente - kleine Pagoden - vereinbart mit Wasser und der Tierwelt selbstverständlich! Es muss tatsächlich ein tolles Erlebnis gewesen sein.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Hello Synnove,

    Unfortunately, your translator translates the text no longer on your blog. If I had to click, I get a message to yourself to install this translator.
    I see wonderful items in a Japanese garden with beautiful images and other Japanese items. Wonderful and lots of different trees.
    Cordial greetings, Helma

    AntwortenLöschen
  15. wow...so wunderschöne Fotos, das macht
    richtig Freude sie anzuschauen!!!!
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  16. Lovely shots, Synnöve! Japanese gardens always give one a feeling of peace and serenity...
    Thanks for linking to the Friday Greens meme.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !