Mittwoch, 1. Juni 2016

The Old Jameson Distillery in Dublin

Nachdem wir die Dingle Halbinsel im Südwesten von Irland besucht und bewandert hatten, kehrten wir zurück nach Dublin und hatten dort noch einen halben Tag Zeit. Wir entschlossen uns, die Jameson Distillery in Dublin aufzusuchen.
Leider tranken wir vorher einen Kaffee und realisierten erst dort in der Distillery, dass eine Wartezeit von 74 Minuten über eine Stunde sind. Daher entschlossen wir uns vor Ort, dass anzusehen, was ohne Ticket und Führung möglich ist. Der Vorraum unten ist begehbar und oben gibt es nicht nur einen schönen Überblick, sondern auch ein Cafe mit leckeren Speisen und Getränken.
Falls wir mal wieder in Dublin sind, möchte ich unbedingt noch eine Führung wahrnehmen.












Geteilt mit Wordless Wednesday

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich schade, dass ihr die Führung verpasst habt. Es wäre sicher sehr interessant gewesen. Ich fahre ja auf schottischen Single Malt ab. Außer Tullamore Dew (öhhömm nicht gerade der beste irische Whiskey) habe ich noch keinen aus Irland probiert. Dort hätte sich sicher eine Gelegenheit ergeben.
    Liebe Grüße und danke für's virtuelle Mitnehmen. :D

    AntwortenLöschen
  2. I think you had the best tour there. What a great place to go

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, liebe Synnöve, das wirkt auch ohne die Führung schon ziemlich beeindruckend (ich nehme bitte einmal den Flaschen-Kronleuchter – brauche dann natürlich eine andere Wohnung, ach was rede ich, ein Schloss natürlich!).
    Hier in Bayern gibt es am Schliersee eine nette kleine Whisky-Destillerie, die kann ich sehr empfehlen (auf meinem Culinaria & Bavaria-Blog gibt's Einzelheiten dazu)!
    Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Synnöve,
    die Destille sieht schon von außen beeindruckend aus! Die alten Fahrräder an der Wand finde ich klasse :)
    Ganz liebe Mittwochsgrüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Hello, the distillery looks cool. I like the beer bottle chandelier. Great decor. Have a happy day and week ahead!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, es geht weiter, Synnöve! Juchu! Das ist ja mal ein gemütlicher Abschnitt :) Mhhh da werde ich durstig!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Hello Synnöve,
    This is nice!! That must be a fantastic visit to such a brewery. Great to see all of the process. Nice to be there for a look (and of course a drink..hihi...!!)
    Nice pictures!!

    Kind regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  8. Amazing shots!
    Thank you for joining the weekly photo link-up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/05/simply-squirrelly.html

    AntwortenLöschen
  9. What fun! I love that big bottle chandelier.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Synnöve,
    komme gerade nicht wirklich rum möchte dir aber Danke sagen für deine lieb gewordenen Besuche!
    Und werde sicher mal nachlesen...
    Herzliche Grüße
    von monika*

    AntwortenLöschen
  11. It's always interesting to pay a visit to such a distillery, especially when it is such a famous one. Jameson is very well-known among real whiskey lovers.
    You gave us already here a preview. It will certainly make people enthousiastic for paying a visit.
    Greetings, Kees

    AntwortenLöschen
  12. Sieht zum Wohlfühlen aus... ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Synnöve,
    Very good photos of the visit to the distillery. Very beautiful place.
    Many greatings and happy week-end

    AntwortenLöschen
  14. Den Jameson-Whiskey tranken wir damals bei den vier verschiedenen reisen am liebsten. Er ist mild. Wir tranken ihn jedoch weniger pur, als im Irish-Coffee... Gar nicht so einfach, denn an Bord der Motorboote gab es keinen elektrischen Handmixer. Die Sahne wurde von Hand geschlagen. Ach, es kommen wunderbare Erinnerungen, liebe Synnöve - Du merkst es selbst... 😄

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. An interesting place to visit even if you don't like whiskey. I love the chandelier made of bottles.

    AntwortenLöschen
  16. Wow, was für tolle Momente Du eingefangen hast, das schürt echt Fernweh :) Es gibt doch so vieles zu entdecken!

    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !