Mittwoch, 3. Februar 2016

Die Sache mit den Smoothies

Heute kommen nur ganz wenige Fotos und, ganz ungewöhnlich für mich, mal etwas mehr Text.
Dies ist keine bezahlte Werbung, sondern meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung.
Ich liebe Smoothies, denn sie sind gesund, eigentlich schnell zuzubereiten und gerade im Winter eine wichtige Angelegenheit, um den Körper mit Vitaminen zu versorgen und fit zu halten.
Da ich nun auch schon 50+ bin, achte ich mehr auf Bewegung und gesunde Ernährung als in jüngeren Jahren, denn mein Körper reagiert sofort, wenn ich es nicht tue, mit extra Fett und zusätzlichem Hüftgold.
Lange Rede, kurzer Sinn: Veronika und Attila posten öfter mal leckere Smoothies und da habe ich beschlossen, ein neuer Standmixer muss her. Ich habe, sage und schreibe, 4 Stunden im Internet recherchiert über die besten Standmixer bei Expertentest und verschiedenen Testberichten und viele Bewertungen auf Amazon gelesen.
Jedenfalls habe ich mich für den Standmixer HR2096/00 von Philips entschieden, da der für meine Ansprüche, auch mal grüne Smoothies zu mixen und auszuprobieren, am geeignesten erschien.
Der Standmixer steht gut und ist relativ schwer. Er hat eine Glaskanne, die abnehmbar ist, mit einem gut schließenden Deckel und einer kleinen Öffnung zum Nachlegen, die mit einer Plastikkappe verschlossen werden kann. Der Mixer mixt gut, auch Nüsse, die im folgenden Rezept aufgeführt sind.
Die Glaskanne lässt sich gut reinigen. Bisher habe ich keine Nachteile entdecken können, außer dass beim Mixen und Zerkleinern Geräusche entstehen.




Auf den Fotos habe ich diesen Multivitamin-Smoothie aus dem Buch "Smoothies, Shakes & Powerdrinks" für 2 Personen zubereitet:
2 Grapefruit
2 Birnen
250 ml Trinkjoghurt
20 g Cashewnüsse



Es ergab einen reichlichen Liter Smoothie, was für 2 Personen recht viel ist. Lecker war er, enthält aber Bitterstoffe aus der Grapefruit. Bei Bedarf einfach mit etwas Honig oder Zucker süßen.

Geteilt mit MMI #141


Kommentare:

  1. Hello Synnöve,
    That looks very well.
    A delicious drink full of vitamins. Healthy and delicious...hmmm...!!

    Sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sogar sehr lecker aus! Ich hab noch immer kein Smoothie-Gerät:-(

    AntwortenLöschen
  3. Hello, the blender looks wonderful. A heavy duty blender helps to make the smoothies. Thanks for sharing! Enjoy your day and the week ahead!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe schon 10001 Smoothie gemacht, auch mit Gemüse und ich habe auch einen Mixer, aber ehrlich, ich esse meine Obst lieber so.
    Aber da ist alles Geschmackssache.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Synnöve,
    ich mag Smoothies auch total gern und liebäugele schon länger mit einem Mixer! Dafür müsste ich erstmal in unserer winzigen Küche Platz schaffen ;-)
    Hab noch einen schönen Nachmittag,
    viele liebe Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  6. ...das sieht lecker aus, liebe Synnöve,
    und falls ich mal einen Standsmixer für solche Zwecke möchte, werde ich deiner Auswahl unbesehen folgen und mir mehrere Stunden Recherchezeit ersparen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine ganz tolle Sache Synnöve. Ich habe immer Sorge, dass es hinterher so umfangreiche Säuberungsarbeiten gibt!
    Aber Smoothies sind soo gesund!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Synnöve,
    seit Weihnachten experimentieren mein Mann und ich auch mit dem Standmixer und einem Entsafter von meiner Schwiegermutti. Vor allem mein Mann ist begeistert, nach meiner Zahn-OP ist es für mich DIE Lösung, denn in einen Apfel reinbeißen kann ich noch nicht, von den Nüssen ganz zu schweigen. Dein Multivitamin-Drink sieht total lecker aus, das Rezept merk ich mir fürs Wochenende. Dankeschön.
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Synnöve,
      dankeschön für deine Empfehlung. Es hätte bestimmt Spaß gemacht, aber mittlerweile läuft da schon die Anmeldung für Mai. Vielleicht mache ich einfach dann mit und probiere bis dahin weiter eigene Rezepte und welche aus dem Internet aus... wie deins zum Beispiel!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende
      Natalia

      Löschen
    2. Es ist so weit: wir haben dein Rezept nachgemacht. Nur haben wir die zweite Grapefruit weggelassen. Total lecker! Das machen wir sicher öfter.

      Löschen
  9. Smoothies habe ich sehr vernachlässigt, dabei sind sie so lecker! Und gesund obendrein.
    Du hast mich mal wieder auf eine gute Idee gebracht, merci!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Ich mache auch ab und zu Smoothies, mein problem mit denen ist immer, daß ich die richtige Flüssigkeit zum Aufdünnen nicht finde. Milch trinke ich nicht, deshalb, gebe ich meistens O-Saft dazu, aber der Mix ist meistens so dickflüssig, daß es sich durch Rühren auch nicht verdünnen lässt und ich mag es einfach nicht, wenn es so dick ist. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh Synnöve, super! Das muss ich mir morgen in Ruhe durchlesen, denn momentan bin ich in Eile. Habe dein Post nur gerade entdeckt und wollte mich schnell melden. Ich bin schon sehr gespannt!!
    Ganz liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mich auch in den Weiten des Internet verloren, als ich einen Smoothiemaker suchte. So viele Varianten und so viele verschiedene Meinungen. Ich habe mich immer noch nicht entschieden. Ich hätte gerne einen, der auch Karotten schafft, da muss man wohl doch die ganz teuren nehmen.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Super, dass Du mit dem Gerät so zufrieden bist und so viele leckere Smoothies frisch zubereiten und genießen kannst. Der Smoothie-Hype ist bisher an mir vorbeigegangen. Wahrscheinlich, da auch schon nicht auf Fruchtsäfte stehe. Viel Spaß noch mit den vielen bunten Smoothies! :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  14. My daughter loves smoothies too. Nice shots.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Synnöve, ich bins nochmal!

    Einen tollen Fang hast du da gemacht :) Erstens einmal sieht er sehr edel aus. Ich weiß schon, dass es eher auf die inneren Werte ankommt, aber schließlich wird er ja die nächsten Jahre in deiner Küche stehen. Und eine Glaskanne ist super - ich mag Plastik einfach nicht so und bin mir nie sicher, ob es nicht doch schädliche Weichmacher oder andere problematische Stoffe enthält.
    Dein Smoothie klingt toll! Ich liebe übrigens bittere Sachen - und damit natürlich auch Grapefruits. Am Wochenende sehe ich mir deinen neuen Philips Mixer mal genauer an, denn ich bin auch noch immer ein wenig auf der Suche. Danke für deinen ausführlichen Bericht und für den Link zu unserem Blog!

    Liebe Grüße
    und viel Freude beim Mixen,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  16. hmm, klingt sehr lecker!

    Hier ist letztes Jahr auch einer eingezogen, Smoothies waren ein Grund, Eiskaffee ein anderer *hüstel*

    Viel Spaß mit dem Teil!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht gut aus, liebe Synnöve!!!
    Ich hab mir noch nie ein Smoothie gemacht, was vielleicht auch daran liegt, dass bei mir nicht viele Zutaten (aufgrund der Allergien und Unverträglichkeiten) zum Zubereiten übrig bleiben...allerdings finde ich solche Mixer auch sehr praktisch, vorallem wenn sie in der Lage sind auch warme Speisen/Zutaten zu mixen!!!
    Jedenfalls freue ich mich, dass Du so einen schönen Mixer für Dich gefunden hast und wünsche Dir damit noch ganz viele leckere Smoothie-Momente :)
    Alles Liebe
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  18. It is indeed strange to see so much text in your post lol ...
    But the explanation of why this is so, is important. I'm 50+ and have also to think. I now eat more protein foods and fewer carbohydrates. I should also eat more smootys. In the picture you see of very tasty and healthy.
    Sincerely, Helma

    AntwortenLöschen
  19. Smoothies sind echt lecker! Ich mag sie sehr gern - wenn sie jemand anderes für mich zubereitet :-). Ich könnte das Ganze ja auch in einen normalen Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern, aber aber ... So ein tolles Glasgefäß ist schon eine schöne Sache. Vielleicht lege ich mir auch mal sowas zu! ... Lass dir die nächsten Smoothies schmecken - egal ob mit Obst oder nur "in grün".
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo) Vielen dank fuer so ein interessanter artikel. Smoothie sieht echt lecker aus und ich versuche huete den unbedingt zu machen. Hier kann man noch mehr ideen finden http://vogueplay.com/blackjack/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !