Samstag, 16. Mai 2015

12 von 12 - Ausflug ins Polenztal

Wir haben den Feiertag genutzt und sind ganz früh gegen 6 Uhr aufgebrochen, um mit dem Zug schon gegen 8.30 Uhr in Bad Schandau anzukommen. Von dort sind wir mit einem kleinen Zug nach Porschdorf gefahren. Durch den Tiefen Grund, entlang dem Waitzdorfer Bach gingen wir über 860 Stufen zur Aussicht Hafersäcke und Brand-Baude. Die Brand-Baude erreichten wir gegen 11.30 Uhr. Kurz nach unserer Ankunft füllten sich alle Plätze sehr rasch. Die Aussicht von der Brand-Baude ist gigantisch. Zum einen der schöne Blick zum Lilienstein hinüber, aber auch eine 180 ° Aussicht auf die gesamte vordere Sächsische Schweiz sind reichlich Belohnung.
Über den Füllhölzlweg gelangten wir nach einer kleinen Stärkung im Polenztal und passierten dort die Waltersdorfer Mühle, bevor wir wieder einige Stufen überwinden mussten, um in Rathen anzukommen. Von dort aus nahmen wir den Dampfer nach Dresden bei allerschönstem Sonnenschein.

In Porschdorf



Tiefer Grund

Waitzdorfer Bach

Aufstieg über 860 Treppen zur Brand-Baude

Aussicht Hafersäcke

Brand-Baude

Blick zum Lilienstein

Füllhölzlweg

Polenztal

Walterdorfer Mühle

Aufstieg nach Rathen


Geteilt mit 12 von 12 im Mai

Kommentare:

  1. What a lovely trip and beautiful images. The forest, river and views are all lovely. Have a happy weekend!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Synnöve,
    860 Treppen, rauf und runter?!!!! Was für eine sportliche Leistung. Wunderbare Bilder hast Du von dieser herrlichen Landschaft mitgebracht! Danke für's Mitnehmen ♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Fotos aus dem Märchenland....eine wundervolle Landschaft und Natur.
    Schön, dass wir dich auf diesem schönen Ausflug begleiten durften.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Über die Mitbringsel von deinem Ausflug freue ich mich ganz besonders, war ich doch noch gar nicht vor zu langer Zeit in dieser wunderschönen Gegend.
    Der Lilienstein hat uns auch so gut gefallen. Der Aufstieg zur Brand Baude hat sich auf jeden Fall gelohnt und belohnt wurdest du mit dem fantastischen Blick und wir dürfen nun daran teilhaben. :-)

    Danke dir, liebe Synnöve und ich freue mich, dass ich dich zu einem Ausflug ins Elbsandsteingebirge beflügeln konnte.

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen restlichen Samstag
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hello Synnöve,
    Beautiful series of photographs of a majestic setting.
    Nice place to stay, walk a lot of stairs for a great view.
    A very happy weekend.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  6. Wir waren auch gerade vor 3 Wochen dort und in Dresden und habe mit ähnlichen Fotos darüber berichtet. Ich sehe dich in meinem Blog gar nicht mehr. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. What a beautiful place. Lovely reflections. Have a great week.

    AntwortenLöschen
  8. das frühe aufstehen hat sich definitiv gelohnt ...ich finde es toll, dass ihr es immer schafft, so viel unterwegs zu sein.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. A wonderful series! Tom The Backroads Traveller

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Synnöve, was ein schöner Ausflug, das ist so erfrischend grün und tut so gut!
    Tolle Gegend!

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Synnöve!
    Das sieht ja nach einem rundum gelungenen Ausflug aus! Und nach den 2x 860 Treppenstufen ist das Fitnessprogramm auch gleich absolviert ;o)
    Viele Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen
  12. Alle Achtung, Synnöve. So früh aufstehen und dann diese Treppen... Da gebührt Dir mein Respekt.
    Aber wie ich sehe, hat es sich gelohnt! Ein herrlicher Ausflug und ganz tolle Eindrücke hast Du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. schöner, grüner Ausflug, lg aus Tulpenland :-)

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wunderschön aus. Da ging es hoch hinauf - der Ausblick ist herrlich.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Synnöve,
    das sieht nach einem netten Fleckchen aus!!
    Ein Freund von mir besitzt ein kleines Gartenhäuschen in der Sächsischen Schweiz
    und schwärmt immer vom herrlichen Ausblick :)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und schicke ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Bilder, ich bin ganz begeistert von der schönen Landschaft,
    liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. You were very early on I read it. Already at 6 pm, but you also had to travel early. Beautiful and yet all seen a lot that day. Very nice that we can just enjoy this trip :-)
    With kind regards, Helma

    AntwortenLöschen
  18. Da habt ihr einen wunderbaren Feiertag verbracht und das frühe Aufstehen hat sich bei diesem klaren Blick und den wunderschönen Bildern wirklich gelohnt. Die Brand-Baute kenne ich aus meiner Kindheit, da waren wir öfter in der Sächsischen Schweiz wandern...die Schwedenlöcher hab ich geliebt :)
    Hab Dank für diese schönen Fotos und Impressionen von Eurem Ausflug, die in mir wunderbare Erinnerungen wecken!!!
    Genieß die Woche und Sei ganz, ganz lieb gegrüßt!
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  19. Looks like the kind of area I would very much enjoy. I am sure that the bird life there is prolific for a diligent observer.

    AntwortenLöschen
  20. Hello Synnöve,
    Wonderful pictures of this beautiful place. That must be nice to be there.
    A wonderful nature and great how you've photographed that waterfall on shot 5. Nice house on shot 12 and the stairs on 13 are very high..pfff..!!

    Many greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  21. What wonderful scenery! I love the old buildings and the photos of the stacks could be taken here in New Zealand!

    AntwortenLöschen
  22. Lovely photos, Synnöve. A walk in the wilderness like that refreshes the soul, especially when there is so much greenery around.
    Thank you for taking part in the Friday Green meme, look forward to your next entry!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !