Montag, 27. Januar 2014

12tel Blick Januar

Frische Bilder von einem recht frischen Tag. Trotz Schnee und -10°C sind wir gestern an die Weiße Elster gegangen. An dieser Stelle, wo meine Bilder entstanden sind, öffnet sich der Weg und gibt den Blick nach links und rechts auf den Fluß frei. Diesen Ort mag ich ganz besonders und werde ihn über das gesamte Jahr im Blick behalten.
Gesehen: einen teilweise zugefrorenen Fluss, Menschen im Schnee,
Gehört: Vogelzwitschern, Hundebellen, Wortfetzen
Gedacht: Wie halten die Vögel diese Kälte aus, wenn sie nicht ins Warme gehen können wie wir ?




Kommentare:

  1. Wunderschön, dieser sanfte Schwung des Flusses und die Bäume als Kontrapunkt am Rande. Und: Ich liebe diese Schwarz-Weiß-Anmutung, die aber doch nicht schwarz-weiß ist. Liebe Grüße Pepe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Synnöve, das ist ein wirklicher schöner 12tel Blick und ich bin gespannt, wie dieser Elster-Abschnitt über das Jahr hinweg aussieht. Wenn ich diese tiefen Temperaturen lese, dann kommen bei mir Erinnerungen an den letzten Winter hoch... da hatten wir ja teilweise bis -23°C und der Winter davor waren es sogar einmal -27°C. Was die Vögel angeht, kann ich dich beruhigen, denn das hat die Natur glücklicherweise sehr gut eingerichtet indem sich die Vögel aufplustern um so viel wie möglich isolierende Luft um ihren kleinen Körper zu haben. Allerdings brauchen sie wenn mehrere Tage solche Temperaturen herrschen das Fettfutter - damit tanken sie nicht nur Energie, sondern sie fetten damit auch ihr Gefieder mit dem Schnabel. In der Nacht kuscheln sich einige Vögel auch in Nistkästen zusammen und verbringen dort die kalte Nacht.
    Wir haben hier glücklicherweise um die 0°C und ganz viel Schnee... es ist also richtig viel los am Vogelfutterhaus *gg* ! Ich wünsch dir noch einen schönen Tag - GGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Synnöve,
    Great place, beautiful winter photos, very nice so with the snow.

    Here no winter yet, I live in the west of the country, there is no snow and + 6 degrees.
    In the east of the country, it is winter, with snow and yesterday - 6 degrees.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  4. Herrlicher Bildausschnitt, gefällt mir sehr, sehr gut!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen

  5. In den Niederlanden, der Frost und der Schnee immer noch schwer zu finden. Ist, wenn Sie bereits Frost und Schnee und das macht, dass Sie machen können. Diese schönen Platten Schön gemacht und eine schöne Atmosphäre :-)
    Liebe Grüße, Helma

    AntwortenLöschen
  6. Bei diesem Plätzel Erde gerät man ja richtig ins Träumen. Bin gespannt wie sich der Bildausschnitt im Jahresverlauf verändert.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  7. There is something so graceful about each of these, Synnove, and I really love them in black and white.

    AntwortenLöschen
  8. Synnöve, ,
    Bij ons is het zacht en de temperatuur ligt tussen de 4 en de 9 graden dus geen sneeuw en vorst !!
    De bloemen en planten beginnen reeds uit te lopen en dat kan fataal worden !!!
    Mooie beelden van dit witte landschap!!
    gr,
    Annie

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich ein sehr schöner Blick. Da bin ich ganz besonders gespannt, wie er sich im Laufe der Jahreszeiten verändert. :)
    Liebe Grüße und einen wunderbaren Nachmittag wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  10. Hier zwitschern die Vögel zum Teil auch schon wie im Frühling. Dann bricht es mir schier das Herz, weil ich Angst habe, dass sie sich zu früh freuen und von der eisigen Kälte überrascht werden.

    Ein lieber Gruß zu dir, Synnöve,
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  11. Na du ;o)
    Das sind ja auch tolle Fotos! Neidisch gugge *gg
    Sie sind echt sehr Stimmungsvoll und passen zum trüben Winterwetter!
    Hab einen schönen Abend!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie herrlich! Der Fluss ist tatsächlich teilweise gefroren. Davon kann ich hier nur träumen. Der Winter will noch nicht so ganz recht... Schön, dass Du dabei bist! Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
  13. Dein 12tel Blick ist toll, da gibt es bestimmt jede Menge Veränderungen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöner Blick!!! Endlich kann man auch hier ein wenig Winter genießen!
    Ich freue mich auf die verschiedenen Veränderungen, die Du, für uns, das ganze Jahr über, festhalten wirst...

    AntwortenLöschen
  15. Das bisserl angezuckerte sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Du da :o)
    Serphinaaaaa, sagmal sind die mit einem Weitwinkel Objetiv fotografiert, oder nicht?
    Die sind wirklich sehr schön deine Aufnahmen!
    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir meine Frage beantworten würdest!
    Ich wünsche dir ein schönes WE!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,
      die Aufnahmen sind mit meiner Olympus E-450 gemacht mit ganz normalem Objektiv. Das hat eine Brennweite von 14-42 mm.
      Viele Grüße Synnöve

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !