Donnerstag, 12. Januar 2017

Spaziergang im Schnee

Einen Wintertag haben wir selten in Leipzig. Oft schneit es nachts oder früh und mittags ist alles schon wieder getaut. Dann gibt es diesen braunen Matsch, den ich gar nicht mag.
Am Sonntag hat es endlich mal geschneit den ganzen Tag und es war kalt genug, dass der Schnee liegen blieb. Der Auwald war voll rodelnder Kinder und am Elsterflutbecken tummelten sich viele Spaziergänger und Läufer.

Blick auf die Pleiße / Nähe Schleuse

Blick auf die Pleiße / Nähe Schleuse


Auf der Brücke Schleußiger Weg


Am Leipziger Eck


Blick zur Rennbahn

Blick vom Rennbahnsteg Richtung Sachsenbrücke

Elsterflutbecken

Blick zur Brücke Schleußiger Weg

Blick auf die Rennbahn

Tauwetter



Mittwoch, 11. Januar 2017

Das Winterfeuer

In der Neujahrsnacht waren wir in Mecklenburg auf dem Land und haben ein Winterfeuer entfacht, draußen unter alten Apfelbäumen. Eines mit dicken Holzbalken drin, was lange brennt.
Irgendwann habe ich mein Handy gezückt und ein paar Fotos gemacht.
Schnell war klar, ein paar Feuergeister wurden sichtbar. Viele erst im Nachhinein, aber gut sichtbar. Schaut selbst nach dem Feuerderwisch, der Feuerfrau, der Feuerglut, dem träumenden Feuerkind, dem Feuerlöwen und dem Feuerzwerg.

Feuerderwisch - links oben

Feuerfrau - Mitte nach rechts oben diagonal

Feuerglut

Feuerkind träumend - rechts unten

Feuerlöwe - rechts oben

Feuerzwerg - rechts oben mit Zipfelmütze